Künstlergruppe VulkanEifel

Die Künstlergruppe SternwARTe Vulkaneifel e.V. hat sich im Juli 2020 umbenannt in Künstlergruppe VulkanEifel e.V., ihr Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur im ländlichen Raum.

Unsere Homepage wird gegenwärtig neu gestaltet.

Der neue Eigentümer der Sternwarte hat eine deutliche Absage an die Zusammenarbeit mit den Künstlern erteilt, so dass unser satzungsgemäßes Vereinsziel entfallen ist. Die Künstlergruppe hatte sich über fünf Jahre für eine nachhaltige Nachnutzung der Sternwarte Hoher List als Ort für Kunst, Kultur und Astronomie eingesetzt.

Die Künstler mit ihrem Potential können an vielen Orten unserer Vulkaneifel erfolgreich mit der und für die Bevölkerung arbeiten. Wir können viele Orte zu Orten der Begegnung und des gemeinsamen Erlebens machen.

Unsere Philosophie

Kunst und Kultur bestimmen zunehmend die Einschätzung regionaler Lebensqualität durch die Bevölkerung. Durch gemeinsames Engagement mit Künstlerinnen und Künstlern können Menschen in ihrer Region gestalten, kulturelle Verantwortung übernehmen und ihr Lebensgefühl verändern. Kunst und Kultur verbinden die Menschen, setzen Energien frei und machen Spaß.

Unsere Gruppe

Im Juli 2020 entstand aus der bisherigen Künstlergruppe SternwARTe Vulkaneifel e.V. durch Umbenennung die Künstlergruppe Vulkaneifel e.V. Uns verbindet eine tiefe Liebe zu unserer Region, sowie die Themen, die sich die Gruppe zur gemeinsamen Bearbeitung stellt. Es gibt keine programmatischen Ziele oder stilistischen Einengungen. Kriterien sind Individualität und eigenverantwortliches Arbeiten. Diese Individualität der Mitglieder kommt in zahlreichen Einzelausstellungen zum Ausdruck, sowie auch in gemeinsamen Themenausstellungen.

Unsere Pläne

Themenorientierte Ausstellungen, Konzerte, Öffnung von Entfaltungsräumen für Kreativität, Lesungen, Teilnahme am Kultursommer Rheinland- Pfalz, Künstlersommer mit Workshops, Symposien.

Unser Ort

Bisher haben wir noch keinen festen Ort gefunden, arbeiten und präsentieren in eigenen Ateliers, leer stehenden Hallen und Scheunen, sowie öffentlichen Gebäuden. In der Eifel gibt es viele Orte, die sich als „Kunsträume“ eignen, bis wir irgendwann einen Ort gefunden haben, an dem Künstler, die Menschen in der Vulkaneifel und die Touristen gemeinsam Kunst und Kultur erleben können, die dem Herzen der Vulkaneifel entspringt. Für Angebote sind wir jederzeit offen.

Veranstaltungsvorschau:

19. und 20.September 2020: Offene Ateliers
Die Künstlerinnen Melanie Ziemons-Mörsch und Jutta Schulte-Gräfen haben einige ihrer KollegInnen aus der Künstlergruppe VulkanEifel dazu eingeladen, in ihren beiden Ateliers mit Scheune, Halle und Höfen Werke auszustellen und diese interressierten Besuchern zu zeigen. Corona entsprechend präsentieren wir Kunst in risikoarmen Räumen. Vielleicht schließen sich noch weitere Ateliers an.

Oktober 2020
LandArt Projekt

Frühjahr 2021
Themenausstellung in der VG Daun

Juli 2021
Jazz Konzert, Alte Werkhalle Rengen

 Nähere Angaben folgen in Kürze